Kostenlose Service Hotline

AGBs

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wien, Jänner 2017

1.) Allgemeines:

Der wechselseitigen Vertragsbeziehung auf Grund der getätigten Bestellung liegen ausschließlich unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Anders lautende Bedingungen bei Bestellungen gelten nur, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt sind. Der Schriftverkehr, AGB, Verträge erfolgen in deutscher Sprache.

2.) Angebote:

Die Waren sind nur in den angegebenen Ausführungen und Verpackungseinheiten lieferbar. Von diesen Mengen kann nicht abgegangen werden. Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Homepage angeführt sind.

Alle Leistungsangebote, so nicht explizit anders angewiesen, gelten bis zum 31. 12. 2017

Die Preise gelten solange der Vorrat reicht oder bis auf Widerruf.

3.) Versand:

Die Auslieferung erfolgt via Post oder Paketdienst.

Bestellungen, die bis 13 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag verpackt und gehen am Tag darauf zur Post bzw. dem Paketdienst.

Kaffee, Kaffeemaschinen und Zubehör:

Ab einem Auftragsvolumen von Euro 20,— in Österreich (mit Ausnahmen von gekennzeichneten Abverkaufsmodellen = zusätzlich Euro 20.-- Versandkosten) entfallen Versandkosten. Bei Bestellungen unter Euro 20,— werden Euro 6— für Transportkosten zur Verrechnung gebracht.

Versandgebühren nach Deutschland: €6,-. 

4.) Preise und Zahlungsbedingungen:

Alle unsere Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich in der dem Kunden bei der Bestellung vereinbarten Zahlungsart. Eingabefehler und Irrtum vorbehalten.

5.) Eigentumsvorbehalt:

Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware bleibt diese in unserem Vorbehaltseigentum. Wir sind bemüht, die Ware möglichst umgehend zur Auslieferung zu bringen. Die von uns bekanntgegebene Lieferfrist ist eine voraussichtliche Lieferfrist. Wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller nur dann zum Rücktritt berechtigt, wenn er uns schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens 2 Wochen gesetzt hat. Ein Schadenersatzanspruch bei leichter Fahrlässigkeit steht dem Käufer nicht zu. Fixtermine sind nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung gültig.

6.) Gewährleistung:

Wir bitten uns Mängel innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware anzuzeigen. Bei berechtigt banstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Schadenersatzansprüche wegen Mängel sind ausgeschlossen, sofern der Schaden nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits zurückzuführen ist. Sollte die Sendung auf dem Transportweg beschädigt werden, bitte wir Sie, dies umgehend bei dem zuständigen Anlieferer zu reklamieren. Garantie/Gewährleistung: gesetzliche Bestimmungen Österreichs! Garantie kann nur auf die Arbeitszeit und defekten Materialien geleistet werden. Von der Garantie ausgenommen: Kalkschäden, Anfahrtskosten, Dichtungen und Transportkosten.

7.) Vorbehalt der Verfügbarkeit: Sofern wir nach der Bestellung festlegen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, sind wir berechtigt, entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anzubieten oder vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass der Kunde daraus Ansprüche ableiten kann. Allenfalls bereits erhaltene Zahlungen werden umgehend zurückerstattet.

8.) Datensicherheit:

Für Fehler in der Übertragung der Daten übernehmen wir keinerlei Haftung.

9.) Datenschutz/Datenspeicher:

Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass wir Ihre Daten, soweit dies im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendig (Rechnungswesen, Kundenpflege) und im Rahmen des Datenschutzgesetzes zulässig ist, EDV-mäßig speichern und verarbeiten. Wir verpflichten uns jedoch, die uns im Rahmen der getätigten Bestellung zugekommenen Daten des Kunden streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Auf Verlangen werden personenbezogene Daten gelöscht oder es kann persönlich nach Absprache im erforderlichen Umfang Einsicht genommen werden.

10.) Gerichtsstand:

Der Gerichtsstand für Verbraucher richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. 

11.) Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Gerhard Jericha e.U.
Wollzeile 27
A 1010 Wien
tasteit@tasteit.at


Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an geomix GmbH, Salzburger Straße 26, 8940 Liezen zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Gültig nur für verpackte und unbenutzte Ware im Originalkarton.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen - zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. individuell bedruckte Ware) oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde

12. Kostentragungsvereinbarung bei Ausübung des Widerrufsrechtes
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

13.) Unwirksamkeit:

Die allfällige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht.

 

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus

* Pflichtfelder
Öffnungszeiten
Mo. - Fr. von 10 - 18 Uhr
Sa. 10 - 15 Uhr
Zahlungsmöglichkeiten: Zahlungsmöglichkeiten
Sie finden uns auch auf:
Facebook